Distanzreiten mit Einhorn Forum Index Distanzreiten mit Einhorn
Die Distanzritte in Schleswig Holstein
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

Rittbericht von Tanni

 
Post new topic   Reply to topic    Distanzreiten mit Einhorn Forum Index -> Die Distanzritte mit Einhorn ->
Previous topic :: Next topic  
Author Message
Admin
Administrateur

Offline

Joined: 05 Feb 2009
Posts: 1,794
Localisation: Kiel
Féminin

PostPosted: Thu 28 May - 06:27 (2009)    Post subject: Rittbericht von Tanni Reply with quote

Wer glaubt, Distanzreiten sei nur etwas für arabische Pferde, wurde bei dem letzten Einhorn-Distanzritt am 24.05. 
in Rickling eines Besseren belehrt. Vom Shire Horse bis zum Mini-Shetty war alles vertreten! Shire Horse 
"Grand Pitt Ann" absolvierte mit Reiterin Tania Meyer die 30 km-Distanz und Mini-Shetty "Little 
Joe" legte mit Martina Günther im Sulky locker-flockig 40 km zurück und belegte damit den 6. 
Platz. Auch das blinde Quarter Horse "Kasimir" mit seiner jungen Reiterin Marie war wieder am Start 
und ging diesmal die 30 km-Runde. 

Veroniques Veranstaltungen sind beliebter denn je, das zeigt die Zahl der Anmeldungen, die mit 33 wieder das 
absolute Limit erreicht hatte. Aber auch diejenigen, die keinen der begehrten Startplätze ergattert 
hatten, mussten nicht zu Hause bleiben: Für sie gab es den Arion-Ritt (30 km), der zwar keine offizielle 
VDD-Veranstaltung war, aber trotzdem wie die anderen Ritte nach der französischen Puls-Zeit-Formel 
gewertet wurde. Bei diesem Ritt gingen noch einmal weitere 6 Reiter an den Start. 

An dem 30 km-Einhorn-Ritt namen insgesamt 13 Paare teil. Diese Prüfung gewannen Thorsten Lorenzen und 
"Broker" mit der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 12 km/h und 30,43 Punkten. Auf dem 
Arion-Ritt über 30 km lagen Tanja Goldenstein und "Bay Watch" mit ebenfalls 12 km/h und 32,55 
Punkten vorn. 

Bei den "langsamen 40 km" (erlaubte Geschwindigkeit 10-12 km/h) gingen 10 Reiter an den Start. 
Dieser Ritt wurde gewonnen von Nina Spitzkat mit "Rashid" vor Arne Lüssen mit "Lion". 
Die "schnellen 40 km" (12-15 km/h) waren diesmal eine reine Familienangelegenheit "Krause gegen 
Krause": Hier wetteiferten Ursula und Sohn Julius um den Sieg, während Tochter Katharina das 
Helferteam komplettierte. 

Die 60 km-Strecke nahmen 5 Reiter in Angriff, die erfreulicherweise alle in der Wertung blieben. Gewonnen 
haben mit Punktegleichstand Jasmin Müller mit "Peppys Palisha" und Yvonne Matthes mit 
"Alisha". Die beiden haben damit wertvolle Punkte für das Einhorn-Championat gesammelt, auf 
dessen Sieger ein Distanzsattel von Hugues Petel wartet. 

Als besonders erfreulich ist anzumerken, dass dieses Mal kaum Ausfälle zu verzeichnen waren. Lediglich 
zwei Pferde konnten morgens aufgrund von akuter Lahmheit bzw. Kolik nicht an den Start gehen, doch für 
den Rest des Tages hatte unsere Tierärztin Kerstin Kohrn einen angenehmen Job, denn alle Pferde kamen 
gesund und munter ins Ziel. 

Veronique hatte wie immer alles perfekt organisiert und auch markiert, dazu mit dem Wettergott einen guten Deal geschlossen. 
Ihr zur Seite stand ein kompetentes Helferteam bestehend aus Cortina, Petra, Arne und Katharina. 

Vielen Dank für die tolle Veranstaltung!!!
_________________
Wer reitet so spät durch Nacht und Wind....
(Der Erlkönig, Goethe)


Back to top
Publicité






PostPosted: Thu 28 May - 06:27 (2009)    Post subject: Publicité

PublicitéSupprimer les publicités ?
Back to top
Admin
Administrateur

Offline

Joined: 05 Feb 2009
Posts: 1,794
Localisation: Kiel
Féminin

PostPosted: Thu 28 May - 06:31 (2009)    Post subject: Rittbericht von Tanni Reply with quote

Von Little Joe und Martina:


aber..... diese veranstaltung ist echt weiter zu empfehlen.....!!!!


Von Josef:

Es war eine "Grande Fete"!!!! 
Bestes Wetter (Dank Vero's best Friend Petrus), bestes Reitgelände, 
supernette Helfer und Reiter! 

Ich freue mich schon auf den nächsten "Einhorn-Ritt"


Von Annika und Masi:


Es war mal wieder super toll! Das Gelände in Rickling ist wirklich ein Hit! Vielen Dank an alle für die tolle Veranstalung.


Von Milena und Alpha:

Ich fand den Ritt auch große klasse - und auf dem Boden in Rickling ist wirklich schön zu reiten !
_________________
Wer reitet so spät durch Nacht und Wind....
(Der Erlkönig, Goethe)


Back to top
Contenu Sponsorisé






PostPosted: Today at 08:56 (2017)    Post subject: Rittbericht von Tanni

Back to top
Display posts from previous:   
Post new topic   Reply to topic    Distanzreiten mit Einhorn Forum Index -> Die Distanzritte mit Einhorn -> All times are GMT + 1 Hour
Page 1 of 1

 
Jump to:  

Index | Administration Panel | Create a forum | Free support forum | Free forums directory | Report a violation | Conditions générales d'utilisation
Template SpaceLemon by Mojy, © 2003 Mojy - Mojytech
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group